RSS

Schlagwort-Archive: Suppe

Käse-Lauch-Suppe mit Pfiff


image
In den 80’ern und 90’ern ein Klassiker auf jeder Party. Heute etwas aus der Mode geraten, jedoch nicht weniger schmackhaft als früher. Die Zubereitungsmenge läßt sich je nach Bedarf leicht anpassen. So eignet sich die Suppe sowohl als Vorspeise oder Zwischengang als auch zur Hauptspeise mit frischem Baguette.

Die folgende Zubereitungsempfehlung ist für 4-5 Portionen. Hierzu benötigt man:

* Etwas Speiseöl
* 500 gr. Rinderhack oder Halb&Halb
* 4 Stangen Lauch
* 1 Liter Wasser
* Gemüsebrühwürfel (für 1,5 Liter)
* 2 kleine Zwiebeln
* 1 Knoblauchzehe
* Muskatnuss
* Salz
* Pfeffer
* 360 gr. Sahneschmelzkäse
* 200 ml Creme Fraiche
* Tabasco ( oder Jalapenosauce)
* Baguette frisch (oder zum aufbacken)

Die Zwiebeln in kleine Würfel schneiden und zusammen mit dem Hackfleisch in einem großen Topf in etwas Speiseöl anbraten. Dabei mit Salz und Pfeffer würzen.
Den Lauch putzen und in ca. 1 cm dicke Ringe schneiden. Wenn das Hackfleisch angebraten ist den Knoblauch pressen und in den Topf dazu geben. Den Lauch dazu geben und zugedeckt ca. 10 Minuten andünsten. Dabei ein paar mal umrühren.
1 Liter Wasser und die Brühwürfel (für 1,5 Liter Brühe!) dazugeben. Aufkochen und weitere ca. 10 Minuten auf kleiner Flamme köcheln lassen.

Anschließend den Schmelzkäse dazu geben und schmelzen lassen. Mit Muskatnuss, Salz und Pfeffer würzen.
Weitere 10 Minuten köcheln lassen.

Zum Abschluss die Creme Fraiche dazu geben und mit 3-4 Spritzern Tabasco würzen. Bereitet man die Suppe für abends oder den nächsten Tag vor, so sollte man die Creme Fraiche erst beim aufwärmen, also unmittelbar vor dem Verzehr hinzugeben.

Zu der Suppe paßt ideal Baguette oder Giabatta.

Guten Appetit!

 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 28. Dezember 2015 in Gerichte

 

Schlagwörter: , ,

 
%d Bloggern gefällt das: